Behindert?

Was ist schon eine Behinderung? Nicht laufen können? Nicht greifen, sehen oder hören können? Oder sich gar nicht mehr bewegen zu können? Ja… Das sind körperliche Behinderungen. Auch Geistige Behinderungen sind stark beeinträchtigend, keine Frage. Es bedeutet in jedem Fall eine große Einschränkung und bedarf einer großen Portion Lebensmut, um nach vorne Blicken zu können. Menschen mit Behinderung sind, wie ich selbst schon feststellen konnte, mental stark. Sie sind so voller Lebensfreude, Toleranz und Liebe, dass man nur staunen kann. Wie kann es sein, dass jemand so stark beeinträchtigt ist und trotzdem so viel Freude ausstrahlt und so zufrieden wirkt? Es liegt an der Einstellung zum Leben. Diese ändert sich, weil man sich selbst neu kennen lernt, neue Fähigkeiten erlernt und ein großes Maß an Freude, Lebensmut und Empathie entwickelt.

Es gibt aber auch eine Behinderung, da gibt es keinen Behindertenausweis dafür. Diese nennt sich Ignoranz. Man kann nur hoffen, dass Menschen mit dieser Behinderung Heilung erfahren und ebenfalls in den Genuss des Denkens und Fühlens kommen, wie unsereins es erlebt. Ich bin behindert, ja… Aber ich empfinde es als keine Last. Ich bin dankbar, dass mein Geist dadurch solch eine Veränderung erfuhr, dass ich diese Zeilen schreiben konnte.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.