Des Menschen Ende!

Die Menschheit ist zum scheitern verdammt. Ihr Verhalten sorgt dafür, dass es keiner Fremdeinwirkung bedarf, um für einen Exodus aller Lebewesen zu sorgen.

Die Gier und das stete Verlangen nach Besonderem, nach Luxusgütern und eigenem Ansehen ist wichtiger, als dafür zu sorgen, dass es den Planeten auf dem wir leben, gut geht!

Unser Konsumverhalten ist maßgeblich an dieser Entwicklung mitverantwortlich. Ständige Verfügbarkeit jeglicher Artikel zu jeder Zeit. Massentierhaltung, welche dafür sorgt, dass wir mit Antibiotika vollgepumpte Tiere zum Verzehr bekommen und schlimmstenfalls selbst eine Resistenz gegen Antibiotika entwickeln.

Multiresistente Keime kommen nicht von ungefähr!

Die Energiewirtschaft, welche Windkraftwerke runterfährt, weil zu viel Strom im Netz ist, aber gleichermaßen an den Braunkohle festhält und dafür ganze Landstriche enteignet um den Tagebau auszuweiten. Warum? Es wird Dreck in die Luft geblasen, fein subventioniert und von höchster Hand abgesegnet.

Warum z. B. Ist der Diesel bei uns noch so billig und nicht wie im Nachbarland Österreich teurer als Supersprit? Da ein höherer Schadstoffausstoß auch bei neuen Dieselmotoren klar ist, sollte die Besteuerung nach Effizienz und Schadstoffbelastung passieren, was bedeutet, dass der Dieselkraftstoff weit teurer sein müsste.

Dies hätte zur Folge, dass sich Dieselfahrzeuge nur noch für geschäftliche Zwecke rentieren würden, wenn nicht sogar da dann umgedacht würde.

Wir beuten unseren Planeten aus, rauben ihm alle Ressourcen, zerstören Regenwälder. Tiere sind vom aussterben bedroht, weil deren Lebensraum schwindet und wir machen munter weiter. Wir sind so arrogant zu denken, dass uns ja nichts passieren könnte, weil wir so intelligent sind. Dabei sind wir dumm!

Nicht nur das, wir sind sogar dreist und geben Milliarden aus um fremde Planeten zu erforschen und lassen unseren Stück für Stück sterben. Der Mensch ist das größte Problem für die Mutter Erde, eine einzige Belastung.

Statt richtig dafür zu sorgen, dass es anders wird, kleckern wir hier und da etwas herum, dass keiner sagen kann man hätte nichts getan, während wir andernorts weiter die Natur zerstören, ausbomben und Raubzüge an den Bodenschätzen vollführen, dass der dicke Q7 und die S-klasse Diesel im Tank und die weibliche Begleitung nen dicken Brilli am Finger hat.

Es kommt der Moment, da herrscht Hunger, aber dann kann man den Diesel nicht trinken und vom Brilli nichts abbeisen! Dann sind plötzlich wieder alle gleich und rennen offenen Auges ins Ende!

Die Erde wird sich ohne den Menschen erholen. Hoffentlich haben wir es bis dahin nicht geschafft unsere Aggressivität, Ignoranz und unseren unstillbaren Durst nach Herrschaft auf andere Planeten auszuweiten!

Im interesse der dort lebenden Individuen!

Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.