Hosen runter!

Ich liebe solche Tage wie heute. An solchen Tagen zeigt sich immer mal ganz besonders, wie sehr man dem Thema Psychologie zugetan ist und wie viel es einem schon gebracht hat, sich damit zu befassen.

So kam es zu einem Gespräch, bei dem sich sehr schnell herausstellte bzw. bestätigte, aus welchem Holz der Andere geschnitzt ist. Es muss Treibholz gewesen sein. Aus irgendeinem Fluss gezogen und übelriechend. Jedenfalls ist es schlecht, wenn man sich hochmütig und sicher fühlt, dabei keine Klasse besitzt und nicht auf seine Wortwahl achtet. Vor allem dann, wenn man ohnehin weiß, dass man sich auf sehr dünnem Eis bewegt und Schweigen ganz klar die bessere Option gewesen wäre.

Wie dem auch sei, ich habe es vernommen und ich habe innerlich triumphiert, denn mir war bis zu diesem Erlebnis nicht bewusst, wie tief man die Hosen runterlassen und es dennoch nicht bemerken kann. Ein wahrer Meister darin, sein Ego zu nähren und sich am Leid anderer zu ergötzen, ohne zu bemerken wie unbewusst und dumm man doch selbst ist.

Sicherlich hätte ich darauf hinweisen können, aber viel zu lange hat mich diese Person geärgert, so dass ich schweige, genieße und mich dabei zurücklehne und abwarte, bis dieser Mensch über die eigenen Füße stolpert. Jeder bekommt, was ihm gebührt. Davon bin ich fest überzeugt!

Eigentlich bin ich ja nicht gemein und wer mich kennt, kann das bestätigen, aber dieser kleine Erfolg, sei mir gegönnt! 🙂

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.