Das Leben ist schön!

Der dritte Urlaubstag ist angebrochen, wir liegen bei Warnemünde am Strand und genießen den weiten Blick über die Ostsee. Einzelne, kleine Segelboote ziehen ihre Bahnen und hin und wieder läuft eine Fähre, oder ein Kreuzfahrtschiff in den Hafen ein, oder raus.

Ich liege da, den Blick zum Himmel gerichtet, wo gerade keine einzige Wolke zu sehen ist und ich einfach dieses Azurblau genießen kann. Mein Blick senkt sich nach einer Weile und ich nehme voll und ganz das Meer war. Die Ruhe, welche davon ausgeht, das rauschen der Wellen, welche sich am Strand brechen. Diese unendlich wirkende Weite, welche irgendwo am Horizont ihr Ende vermuten lässt.

Ein wohliges Gefühl macht sich in mir breit und setzt eine Zufriedenheit frei, welche ich tatsächlich nur an Orten wie diesen empfinden kann. Aber das alles wäre dennoch nichts, ohne meine Frau an meiner Seite.

Meine große Liebe! Denn sie ist es, weshalb mir das Leben als lebens- und lohnenswert erscheint. Für sie existiere ich und bin immer bestrebt, es sie fühlen zu lassen. Nur mit ihr bin ich komplett und scheinbar zu allem fähig, was ich mir vorstellen kann.

Ich schließe meine Augen, lausche den Wellen, wie sie am Ufer branden, halte dabei die Hand meiner Liebsten und Ruhe tief in mir. Ich bin dankbar, dass ich dies so erleben darf und freue mich für jeden dieser Momente, die weit kostbarer sind, als alles Geld der Welt. Das Leben, so wie es ist, ist schön!

Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.